[alt]Mobile Boxspringbett

Clever – das Boxspringbett Mobile von Schlaraffia mit flexiblen Köpfchen

Boxspringbett Schlaraffia

Die Boxspringbett-Familie von Schlaraffia vergrößert sich, der neue Zuwachs heißt Mobile. Das Boxspringbett Mobile hat ein ganz besonderes Kopfteil, was es so noch nicht in der Schlaraffia-Familie gibt. Das Kopfteil verfügt über zwei verstellbare Kopfpolster, also variable Elemente im Kopfteil selbst. Diese können ganz einfach mit einem Handgriff verstellt und die gewünschte Position eingestellt werden. So kann man gemütlich im Bett ein Buch lesen oder am Laptop arbeiten, das lädt selbstverständlich zum Verweilen ein. Das Kopfteil ragt rechts und links, von der Box des Bettes aus gesehen, etwa 14 cm heraus. Der Bezug des Boxspringbettes ist in 56 Farben erhältlich.

Boxspringbett Schlaraffia Mobile – der Aufbau



Die Box dient als Basis des Boxspringbettes. Die Schlaraffia Boxen bestehen alle aus einem ergonomischen 7-Zonen Taschenfederkern. Sie sind in drei Variationen erhältlich: Die Basic-Box ist unverstellbar. Die Basic-Box mit Bettkasten ist leicht zu öffnen dank dem Gasdruckfeder-System. Die Box mit Motorverstellung kann den Rücken- und Beinteil elektrisch stufenlos verstellen. Für das Boxspringbett gibt es wahlweise stoffbezogene Taschenfederkernmatratzen in den Höhen 19 cm oder 21 cm oder Matratzen aus der GELTEX®inside Serie in der klassischen Matratzenhülle. Der Topper ist die optimale Ergänzung für mehr Liegekomfort. Dieser ist in zwei Varianten verfügbar, zum einen der Bultex Topper in der Höhe 7 cm oder der GELTEX®inside Topper in der Höhe 8 cm.

Besonderheiten des Mobile Boxspringbettes - bitte beachten



  • Stellmaße: Das Kopfteil ragt rechts und links, ausgehend von der Box jeweils etwa 14 cm heraus.
  • Motorverstellung: In Kombination mit der motorisierten Box muss die Liegeposition erst elektrisch eingestellt werden bevor das Kopfteil ausgeklappt werden kann. Die beweglichen Kopfstützen müssen vor jeder Verstellung der Motoren in die Ausgangsposition gebracht werden, da herausgezogene Kopfstützen beim Lauf der Motoren beschädigt werden können.
  • Kopfteilhöhe: Die Höhe des Kopfteils ist abhängig zur getätigten Auswahl. Das liegt an der Gesamthöhe des Boxspringbettes, berechnet wird diese aus der Höhe der Box mit Füßen, Höhe der Matratzen und Höhe des Toppers. Die Gesamthöhe darf einen bestimmten Wert nicht unter-, aber auch nicht überschreiten. Unsere Berater stehen Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Filter