elektrisch

Filter

Elektrischer Lattenrost sorgt für einen hohen Liegekomfort


Ein elektrischer Lattenrost ist gerade für Menschen mit Rückenproblemen ideal geeignet. Er kann passgenau auf die gewünschte Schlafposition eingestellt werden und lässt sich leicht bedienen. Der elektrische Lattenrost sorgt für einen punktelastischen Druckausgleich. Das liegt vor allem an den unabhängigen Federelementen. Je nach Art des Modells variiert die Anzahl der Elemente. Fünf Zonen oder sieben Zonen Lattenroste sorgen für den besten Schlafkomfort. Ideal für Seitenschläfer ist die zusätzliche automatische Schulterabsenkung. Doppelschwungleisten sind ideal und bieten eine perfekte Elastizität und Unterlüftung. Der elektrische Lattenrost besteht ausschließlich aus edlem Holz. Besonders beliebt ist ein Lattenrost in Buchenholz, da es robust und langlebig ist. Ein natürliches Leinölfirnis schützt den Lattenrost vor Schmutz und Feuchtigkeit.

Elektrischer Lattenrost als Garant für einen gesunden Schlaf


Je nach Modell ist der elektrische Lattenrost 2-motorig oder 4-motorig verstellbar. Die elektrischen Motoren sind für die stufenlose Einstellung des Kopf- und Fußteils des Lattenrostes verantwortlich. Dadurch kann der Lattenrost individuell eingestellt werden. Das ist besonders für Menschen geeignet, die unter Rückenproblemen oder Durchblutungsstörungen leiden. Auch für ältere Menschen ist der elektrische Lattenrost ideal, denn er erleichtert das Ein- und Aussteigen aus dem Bett. Der elektrische Lattenrost kann mittels einer Fernbedienung bedient werden. Der hochwertige Lattenrost ist für fast jede Art von Matratzen geeignet, allerdings nicht für Federkernmatratzen, da die Federkernmatratze starr liegen muss und sonst seine Eigenschaften verliert. Kaltschaummatratzen, Latex- oder Gelschaum Matratzen sind allerdings sehr gut für verstellbare elektrische Lattenroste geeignet.