Die richtige Pflege für Matratzen

In regelmäßigen Abständen muss eine Matratze gedreht und gewendet werden. So kann die Schimmelbildung durch Feuchtigkeit vermieden werden. Doch auch das Lüften ist besonders wichtig, damit keine Keime in die Matratze gelangen können, die vor allem durch unzureichende Belüftung auftreten.

Hygiene der Matratze

Die Pflege einer Matratze ist das A und O für einen gesunden und hygienischen Schlaf. Hierbei müssen vor allem preisgünstige Modelle mehr gepflegt werden als hochwertige Matratzen. Dies hat den Grund, dass die verarbeiteten Materialien weniger belastbar sind und die Lebensdauer kürzer ist. Experten raten, dass hochwertige Matratzen mindestens dreimal, besser viermal, im Jahr gedreht und gewendet werden sollen. Optimal ist es allerdings, die Matratze bei jedem Bettwäschewechsel zu drehen und zu wenden.

Warum muss die Matratze gedreht und gewendet werden?

Vorrangig soll der Feuchtigkeitsbildung entgegengewirkt werden. Doch gleichzeitig kann der Nutzer auch der Kuhlen- und Liegemuldenbildung vorbeugen, wenn er die Matratze dreht. Da jeder Mensch eine bestimmte Position bevorzugt, entstehen schnell Kuhlen und Liegemulden. Denn der Körper dreht sich im Schlaf automatisch in diese bevorzugte Position. Da aber diese Kuhlen den Schlaf unangenehm beeinträchtigen können und auch noch dafür sorgen, dass die über Nacht abgesonderte Feuchtigkeit in die Matratze eindringen kann, wird das Material schneller abgenutzt. Dies beeinträchtigt die Lebensdauer der Matratze und kann nur dadurch vorgebeugt werden, wenn die Matratze in regelmäßigen Abständen gedreht und gewendet wird.

Doch Vorsicht:

Handelt es sich um eine Zonenmatratze, die nicht auf beiden Seiten identische Zonen vorweisen kann, sollte die Matratze nur gedreht und nicht gewendet werden. Denn der Kopf- und Fußbereich sollten dann auf keinen Fall vertauscht werden.Weiterhin sollte die Matratze in regelmäßigen Abständen abgesaugt und auf Flecken geprüft werden. Je länger Flecken in der Matratze vorhanden sind, desto schwieriger können diese entfernt werden. Achten Sie also immer darauf, dass Flecken so schnell als möglich aus der Matratze entfernt werden. Jedoch ist es immer am sinnvollsten ein paar Euro mehr auszugeben und das Geld für einen Matratzenschoner zu investieren. Dieser hält nicht nur Schmutz von der Matratze fern, er sorgt auch für eine längere Lebensdauer einer Matratze.

05692 / 980 90 00Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr
x
0 Artikel
0,00 EUR
Keine Artikel.
Ihr Warenkorb:
Summe: 99999,00 EUR
x
x
Login Mein Konto
Login
Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Vielen Dank!

Ihnen wurde ein neues Passwort gesendet. Bitte beachten Sie, daß Sie aus Sicherheitsgründen das per E-Mail versendete Passwort zeitnah durch ein von Ihnen festgelegtes Passwort ersetzen sollten.
x
Live-ChatDer Chat ist aktuell offline
Werksverkauf
Infos
Warenkorb
 
>>>> Ausblenden >>>> >>>> Ausblenden >>>>
Der Chat ist aktuell offline
Um Ihnen ein bestmögliches Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr erfahren
x
Nach oben